Wandern ist immer schön

Buntspecht

Quer durchs Nordtessin - Vom Lago Ritom ins Bleniotal (TI)

Datum offen (Sommer-Herbst) | 5 Tage

 

Die Alpenlandschaft des Piora Tals, reich an grünen Weiden, Blumenwiesen und von kleinen Seen übersät, ist wohl eine der idyllischsten Regionen des Tessins. Unser Trekking führt uns durch eine abwechslungsreiche Gegend, von steinig und wild, über eine riesige Hochebene, mit vielen Bächen durchzogen, bis hinunter zu den hübschen Tessiner Dörfern im Tal. Mit ein bisschen Glück können wir auch viele Wildtiere auf dieser Tour beobachten.

 

 


Buntspecht

Frühlingswandern in den Calanques bei Marseille (F)

Datum offen (März) - Sonntag bis Freitag | 6 Tage

 

Wer hat nicht schon von den Calanques gehört, jenem felsigen Küstenabschnitt zwischen Marseille und Cassis an der Côte d’Azur. Die Kalkklippen fallen steil zum Meer ab und formen geschützte Buchten mit Sand- oder Kiesstränden. Die Felsberge ragen gut 500 Meter hoch in den blauen Mittelmeerhimmel und bieten jede Menge Wandermöglichkeiten in allen Schwierigkeitsgraden.

 

Ein Angebot von Per Pedes Bergferien mit Christoph Müller als Wanderleiter


Buntspecht

Sagenhafte Innerschweiz: Schrattenkalk und verlorene Alpen (GL, SZ, UR)

Datum offen |  4 Tage

 

Ein Trekking durch kaum begangene Täler im Grenzgebiet zwischen dem Glarnerland und der innersten Innerschweiz: Die einsamen Landstriche, die Alpen und Felszinnen zwischen Linth und Reuss sind voll alter Geschichte und Geschichten. Unterwegs stehen wir immer wieder vor skurrilen Felsformen und blau-mysteriösen Bergseen. Kein Wunder, trifft man hier hinter jedem Felsvorsprung […]

 


Buntspecht

Glarus Süd bis Uri Ost mit Übernachtung am Fusse des Clariden (GL, UR)

Datum offen |  2 Tage

 

Vom südlichsten Glarnertal, inmitten einer fantastischen Gebirgswelt mit bekannten Namen wie Selbstsanft-Bifertenstock-Tödi-Clariden, über eine wunderschöne Alp und einen kleinen Pass auf den Altnorenstock zur Clraridenhütte. Einmalige Abendstimmung und erholsamer Schlaf auf 2450 m ü.M.. Nach dem Frühstück runter zum Fisetenpass. Aber warum sind wir schon auf Urner Boden auf der Glarnerseite des Klausenpasses? […]


Buntspecht

Vom Fichtenurwald bei Breil/Brigels über den Kistenpass bis nach Linthal (GR, GL)

Datum offen |  2 Tage

 

Hierzulande gibt es gerade einmal drei Urwälder. Und unser Weg führt entlang dem Flembach an einem dieser Juwelen vorbei! Und nach der Übernachtung in der renovierten Bifertenhütte stehen wir am 2. Tag schon bald weit über dem türkisfarben schillernden Limmernsee. Hier in dieser alpinen Landschaft spielt die Wasserkraft […]


Buntspecht

Safiental (GR)

Datum offen | 4 Tage

 

Wer das Safiental entdeckt, stösst auf viel einfache und unverfälschte Berglandschaft. In diesen vier Tagen sind wir auf den langsam verblassenden Spuren der Romanen und Walser unterwegs, werden die Passübergänge aus grauer Vorzeit erwandern und die Wiesenkreten mit ihren kleinen Bergseen des Safientals ersteigen. [...]

 


Buntspecht

Sonnenuntergang und Mondaufgang auf der Rigi (SZ)

Datum offen (Januar) | Nachmittag-Abend

 

Wir erleben auf der Königin der Berge einen wunderbaren Sonnenuntergang und knapp 30 Minuten später den imposanten Aufgang des Vollmondes. Sobald wir diese Naturschauspiele verdaut haben, schnallen wir unsere Schneeschuhe an und machen uns im Lichte es Mondes an den Abstieg Richtung Goldau. Unterwegs stärken wir uns mit einem feinen Fondue in einem kleinen gemütlichen Restaurant.

 

Start und Treffpunkt: auf Rigi Kulm bei der Antenne um 16.45 Uhr

Verabschiedung: Bahnhof Goldau um ca. 22.30 Uhr


Buntspecht

Wasser(kraft) im Bannwald über Altdorf (UR)

Datum offen | 1 Tag

 

Auf dieser Exkursion wandern wir durch den Bannwald hoch über Altdorf und gehen dem kostbaren Nass - dem Lebensmittel Nr. 1 - auf die Spur. Wo wird es gefasst? Wie wird es genutzt? Wie sieht die Zukunft aus? Wir besuchen Quellfassungen und ein Reservoir mit Kleinwasserkraftwerk. Auch unsere Sinne werden gefordert beim vergleichen von verschiedenen Wässern oder beim Aufspüren von Wasseradern.


NaturTour Christoph Müller, Zimmelstrasse 48, 6314 Unterägeri, +41 79 571 63 27, info@naturtour.ch, www.naturtour.ch